Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

ARS UNA

Connecting Arts, Religion, Sciences - Alternative Philosophy of Development

A modern Middle Way in Institutions and Private Life (in English and German)

Persönliche Folgerungen für einen

modernen Mittleren Weg

Wie können wir einen ausgewogenen Mittleren Weg im öffentlichen Leben verlangen, wenn wir das in unserem privaten Leben nicht machen? Was aber wäre zu tun, um einen solchen Weg vernünftig, gefühlsvoll und selbstbewusst zu gehen mit einer eigenen Mischung von allen wichtigen Teilen, die zu einem erfüllten lustvollen Leben gehören mögen? Sollen wir dies oder jenes befolgen oder alles allein entscheiden? Was ist gut, was ist authentisch, was ist erlaubt, was fehlt uns? Meditation dürfte die beste Empfehlung sein, 

aber auch diese Beiträge sollen dabei helfen,- pragmatisch und zur unabhängigen Orientierung. Bereits im Jahr 1980 sollte in diesem Sinn der damals in Mexiko gedrehte 50 min-Film "Das Erbe von Malinche" (16 mm) dazu beitragen, der einerseits offen für ein eigenes Interessen-orientiertes lustvolles Leben und aber andererseits politische Stellungnahme gegen die Schattenseiten des Tourismus, insbesondere durch die Missachtung der ursprünglichen Bevölkerung miteinander verband. Letzteres Thema wird erst jetzt in Europa z.B. in Barcelona und in Venedig in voller Schärfe vertreten.


Updated March 01, 2018  

0